Holzschutz whitewash

Holz ist einer der wertvollsten Rohstoffe, die quasi neu gepflanzt immer nachwachsen können undZaun streichen sich individuell verarbeiten lassen. Holz kommt in der Wohnung bei den Schränken, Tischen, Regalen, Bodenbelägen, Sofas und Stühlen zum Einsatz und im Garten finden wir Holz beim Gartenzaun, Gartenhaus, Kletterburg und Schaukeln. Eine große Lebensdauer erzielt man beim Holz mit der hochwertigen Materialauswahl und der Pflege mit den entsprechenden holzschutz Mitteln.

 

 

Wirksamer holzschutz

 

Neben pflegenden Substanzen sind auch Kriterien zu beachten, wie lange das Holz vom Gartenhaus und Gartenzaun evtl. bei Nässe und Feuchtigkeit ohne Überdachung ausgesetzt sein wird, bei Häusern und Zäunen in der Regel ja immer rund um die Uhr. Im Freien ist es wichtig, dass Wasser relativ schnell abfließen, damit das Grundgerüst wieder schnell und ausreichend austrocknet, nur so werden Fäulnis- und Pilzbefallschäden verhindert. Aller Regel nach wird das Holz idealerweise einmal lasiert oder gelackt. Bei der Lasur bleibt die natürlicher Maserung der Holzart erhalten und beim Lack verschwindet diese unter dem Lack. Beide Formen des Holzschutzes sorgen für eine längere Lebensdauer im Freien.

Holz in der Wohnung benötigt keinen Schutz gegen Feuchtigkeit oder Nässe, hier kommen Schutzmittel mit ölenden Substanzen oder auch Wachs in Frage, die das Holz ausreichend versorgen können und die für einen schönen Glanz sorgen.

 

 

Schutz für den whitewash Look beim Holz

 

Die whitewash Technik beim Holz wird mittels eines normalen Farbanstrichs mit speziell dafür hergestellten Farben durchgeführt. Ein cooler Look, der im Freien und in der Wohnung jeder Holzart und jedem Gartenhaus, Zaun, Stuhl, Tisch oder Regal ein trendiges Design verleiht. Hölzer unterschiedlicher Art erhalten einen einzigartigen Charme mit einer ausgebleichten Oberfläche, die ähnlich wirkt wie bei einer Abnutzung. Durch den Auftrag der Spezialfarbe wird das Holz auch vorteilhaft gleichzeitig geschützt. Durch diese Bearbeitungsart bleibt im Hintergrund immer noch der Charakter bzw. einige Teile der Maserung erkennbar. Gegen das Ausbluten und Verfärben der aufgehellten Oberfläche hilft ein zusätzlicher sperrender Schutz mit einem transparenten Lackauftrag.